Der Rausch

Montag, 18 Oktober 2021 um 20:15

KoKi

Das Leben des Lehrers Martin ist in einer Sackgasse, eine klassische Midlife-Crisis. In der Ehe mit Anika ist die Leidenschaft erloschen, das Sexleben liegt brach und auch im Beruf findet er keine Befriedigung mehr. Mehr schlecht als recht schleppt er sich in den Klassenraum und spult sein Programm ab.

Eine Wende nimmt die Misere, als seine Freunde ihn auf die Theorie aufmerksam machen, dass der Mensch mit 0,5 Promille Alkohol im Blut zu wenig geboren werde. Die Freunde beginnen nun, diesen mutmaßlichen Mangel zu kompensieren und erleben, dass Lebensgeister und Kraft zurückkehren und damit der Spaß am Leben.

Doch wie lange kann das gut gehen? Alkohol ist ein Suchtmittel, wenn auch gesellschaftlich toleriert. Irgendwann beginnt er seine zerstörerische Kraft zu entfalten.

Vinterbergs Film schwankt zwischen Drama und Satire. Kann es sein, dass erwachsene Männer sich ihr Leben schön saufen? Wo liegen die Grenzen zwischen Genuss und Sucht? Macht nur die Menge das Gift? Der Film lässt den Zuschauer teilhaben an der Entwicklung, die die Geschichte nimmt und dass es gerade der Sportlehrer ist, dem der Alkoholkonsum nicht gut bekommt, kann als unmissverständliches Statement verstanden werden.

v. Thomas Vinterberg DK 2020 – 117 Min.

Der Film wird im Filmpalast am Hafen, Brückenstraße 10, in Nienburg gezeigt.

Öffnungszeiten & Kontakt

Sie erreichen uns im Büro zu den folgenden Öffnungszeiten:

Dienstag - Donnerstag: 9 - 13 Uhr

sowie Donnerstag: 15 - 18 Uhr

Das Bistro öffnet jeweils 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.

Nienburger Kulturwerk

Mindener Landstraße 20
31582 Nienburg/Weser

Tel.: 05021-922580
info@nienburger-kulturwerk.de