Eddy's World: Zeichnung, Malerei, Objekte

Freitag, 16 September 2022 - Sonntag, 30 Oktober 2022

Formate

Die GalerieN präsentiert  Arbeiten der Künstlerin Petra Timmas unter dem Titel "Eddy´s World", der beispielhaft auf den Zusammenhang mit Naturphänomenen verweist. Gezeigt werden Werke, die sich im Sinne der ästhetischen Forschung intensiv und subjektorientiert mit natürlichen Erscheinungen und dem Mensch-Natur-Verhältnis bildkünstlerisch auseinandersetzen. Hierbei setzt Petra Timmas an Schnittstellen zu naturwissenschaftlicher Erkundung an. Allerdings, so die Künstlerin, "geht es mir nicht um die Illustration naturwissenschaftlicher Erkenntnisse, sondern um das Erspüren einer künstlerischen Resonanz, die sich im Zeichnen, Malen oder Formen den Weg sucht ohne erklären zu wollen."

Im befragenden Aufgriff  persönlich interessant gewordener Themen und Motive kommt sie zu vielfältig unterschiedlichen Ausdrucksweisen und assoziationsreichen Bedeutungsgehalten, auch in symbolhafter Hinsicht. So kann die künstlerische Umsetzung vermeintlich unscheinbarer,  verborgener, unbekannter und gar gefährdender Naturphänomene in der Betrachtung zu eigenen gedanklichen Zugängen und Befassungen mit ihrer ästhetischen Dimension bzw. Qualität anregen.

Ihrem Ansatz entsprechend zeigt die Ausstellung vorwiegend biomorphe Gestaltungen, z.B. Strudel zum Thema "Wasser", Meerestiere, schalenartige und ovoide Formen , die jeweils auch sinnbildhafte Deutung erlauben. Ebenfalls kennzeichnend erscheint die Vielfalt der differenziert und auch experimentell angewandten bildnerischen Verfahren - wie Ölmalerei auf Holz, Tuschezeichnung auf Papier und Leinwand mit harten Setzungen und weichen Verläufen, Lavierung, Kunstbuch als Verbindung von Bild und Text, Leporello, raumgreifende Installation, Cyanotypie, plastische Gestaltungen aus unglasiertem Porzellan.

Petra Timmas studierte zunächst Textildesign in Reutlingen, ehe sie 1996 ihre Tätigkeit als selbständige Designerin und Bildende Künstlerin aufnahm, zeitweise begleitet durch ein Gaststudium an der Fachhochschule Bielefeld (Freies Zeichnen, Druckgrafik). Sie ist Mitglied im Künstlerbund Mecklenburg-Vorpommern und  im Bund Bildender Künstler Oldenburg, hier auch als Ausstellungsleiterin, und lebt in Großenkneten bei Oldenburg.

Die Ausstellung wird am Freitag, 16. September, um 19 Uhr in der GalerieN, Leinstraße 26, in einer Vernissage bei  Anwesenheit der Künstlerin eröffnet.

Die Ausstellung ist sonnabends von 11 bis 14 Uhr, sonntags von 14 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung zu besuchen. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten & Kontakt

Sie erreichen uns im Büro zu den folgenden Öffnungszeiten:

Dienstag - Donnerstag: 9 - 13 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr

Das Bistro öffnet momentan 1,5 Stunden vor Veranstaltungsbeginn.

Nienburger Kulturwerk

Mindener Landstraße 20
31582 Nienburg/Weser

Tel.: 05021-922580
info@nienburger-kulturwerk.de